Brahms-Requiem zum Ewigkeitssonntag

Am Sonntag, 24.11. um 17 Uhr wird in der Marienkirche Winsen das Deutsche Requiem von Johannes Brahms in der Fassung für 2 Klaviere und Pauken aufgeführt. Das Requiem, dessen Texte Johannes Brahms selbst aus der Bibel zusammengestellt hat, nimmt die Motive auf, die den Tod – dem ehemaligen Totensonntag – in den Blick nehmen und andererseits auf das ewige Leben hinweisen. Die kammermusikalische Fassung nimmt einerseits Rücksicht auf das Verhältnis von Chorgröße und Instrumentarium, anderseits konzenriert sie das Ohr weg von den geradezu üppigen Orchesterfarben auf die kompositorische Substanz, läßt andererseits durch die Beibehaltung der Pauken die Unerbittlichkeit der Rhythmen im 2. Satz oder oder den stabilen Grund im Orgelpunkt in der Fuge der „gerechten Seelen“ eindrucksvoll markieren.

Es singen Keiko Enemoto (Sopran), Werner Kraus (Bariton) sowie die Kantorei Winsen unter Leitung von Reinhard Gräler.

Platzkarten zu 15 € und 10€ sind im Vorverkauf (Touristinfo im Marstall und Optik Maack) oder an der Abendkasse erhältlich.

Knabenstimmen für das Weihnachtsoratorium gesucht

In Zusammenarbeit mit dem Nordelbischen Knabenchor lädt Reinhard Gräler junge (8-12 Jahre), klassikinteressierte Sänger, die noch vor dem Stimmbruch stehen, ein, mit ihm das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach einzustudieren. Geplant ist der Einsatz der Sänger bei Aufführungen des Weihnachtsoratoriums in Winsen am 2. Weihnachtstag sowie am 29. Dezember in Lübeck. Der Nordelbische Kammerchor wird stimmlich betreut von den Sängern Christoph Liebold und David Czismar, die Einstudierung hier in Winsen übernimmt Reinhard Gräler, der schon des öfteren Kinderstimmen in seinen Oratoriumsaufführungen eingesetzt hat. Der besondere Klang von Knabenstimmen kann einem normalen gemischten Chor wie der Winsener Kantorei eine deutlich andere Klangfarbe verleihen.
Bei Interesse melden Sie Sich gerne bei Reinhard Gräler unter r.graeler@stmarien.org oder telefonisch unter 015201771836. Die Probenzeit wäre donnerstags 17:30-18:30 im Gemeindehaus in Winsen, die Teilnahme kostenlos.

Willkommen, lieber Musikfreund!

Willkommen auf den Seiten der Kirchenmusik an der Winsener Marienkirche!

Wir hoffen, daß Sie hier das ein oder andere Angebot finden, das Ihnen zusagt und das für Sie einladend ist.

Vielen Dank für ihren Besuch!