Marktmusik am 9.7. in Winsen

Am kommenden Samstag (9.7., 11 Uhr) findet um 11 Uhr wieder eine Marktmusik in St. Marien statt.

Zu Gast sind diesmal Gäste aus England und präsentieren Musik für Sopran und Orgel/Klavier.

Zu hören ist ein sehr reizvolles Programm mit Werken von Henry Purcell, John Rutter („Pie Jesu“ aus dem Requiem) und John Tavener (3 Lieder aus den Schuon-Liedern).

Maureen Brathwaite, Sopran und Jenny Firth, Orgel

Maureen Brathwaite studierte an der „Guildhard School of Music and Drama“, wo sie den „Capital Radio Anna Instone Memorial Award“sowie den „Ian Fleming Award“ gewann. Darüberhinaus war sie „Solist von Radio France“. Ihr Konzertrepertoire reicht vom Messias über die Schöpfung bis hin zu Werken von Tippett und Bernstein. Opernengagements (u.a. in Carmen, L’enfant et les Sortileges, Porgy and Bess) führten sie an die verschiedensten Opernhäusern Europas, von Lissabon, London, Harare, Paris, Lyon. Dabei arbeitete sie mit verschiedensten Orchestern und Dirigenten zusammen, darunter Semyon Bychkov, Mark Elder, Sir Charles Mackerras, Sir Simon Rattle, Franz Brüggen, Andrew Litton und Wayne Marshall.
Jenny Forth ist aufgewachsen in London und eine erfahrene Pianistin und Liedbegleiterin; sie war Leiterin der Klavierabteilung der Oundle School, danach 18 Jahre lang Kirchenmusikerin an der Oundle Parish Church. Darüberhinaus hat sie Chormusik, Theaterkompositionen sowie kleine Orchesterstücke für Kinder geschrieben.

Dieses Konzert fand schon am vergangenen Samstag in der Lüneburger Nicolaikirche statt und der Kirchenmusiker Stefan Metzger-Frey schwärmte in wärmsten Worten von diesem Konzert.
Es sei Ihnen herzlich empfohlen!

Willkommen, lieber Musikfreund!

Willkommen auf den Seiten der Kirchenmusik an der Winsener Marienkirche!

Wir hoffen, daß Sie hier das ein oder andere Angebot finden, das Ihnen zusagt und das für Sie einladend ist.

Vielen Dank für ihren Besuch!