Bläserschule

Posaunenchöre sind / waren aus dem Leben einer Kirchengemeinde nicht wegzudenken. Aber auch an
der Mariengemeinde Winsen gehen viele Erscheinungen nicht vorbei: der bestehende Chor wird älter, jugendlicher
Nachwuchs ist schulisch stark belastet und andererseits stark durch Medien wie Fernsehen und Computer belegt; auch beruflicher Druck der Erwachsenen verhindert häufig das Erlernen von Musik. Die Posaunenchorschule an der Marienkirche soll wieder in stärkerem Maße ein Ort werden, an dem sich außerhalb der Schule Generationen im gemeinsamen Lernen und Musizieren treffen können.
In Stichworten sei unsere Schule portraitiert:
Wer?
Wir freuen uns, den Posaunisten Michael Girnt gewonnen zu haben, die Nachwuchsarbeit in Kooperation mit
Kantor Reinhard Gräler in die Hände zu nehmen. Michael Girnt selbst ist Blechbläserprofi und Mitglied des
„Hamburger Polizeiorchesters.“
Was?
Auf dem Programm eines kirchlichen Posaunenchores stehen schon seit langen nicht mehr nur Choräle und ernste
Musik; gerne wird bei Anlässen der Stadt, der Kindergärten und anderen gespielt und das beinhaltet u.a. auch
Gospels und Spirituals.
Das Besondere
Wesentlich für die Initiierung einer kirchlichen Bläserschule sind für uns verschiedene Aspekte:
– sozial übergreifende Arbeit:

in der zunächst geplanten Anfängergruppe können Kinder ab der 4. Klasse, aller weiterführenden Schulen sowie Erwachsene gemeinsam erste Schritte an Posaune, Trompete, Flügelhorn oder Euphonium machen
– es ist ein soziales Freizeitangebot in kirchlichen Räumen montags um 17:30 Uhr, so daß sich wirklich Menschen aus mehreren Altersgruppen und Arbeitsbereichen begegnen können.
– übereinstimmend muß die Bereitschaft natürlich zur Unterstützung kirchlicher Veranstaltungen sein, wenn die Gruppe soweit ist.
– in einer Posaunenchorschule lernen die Bläser im Prinzip sofort das Lesen einer Partitur; die Spieler können mitlesen, was die anderen Mitspieler gerade tun und sich zunehmend schnell orientieren. Das macht sich auch in jeder evtl. weiteren musikalischen Tätigkeit vorteilhaft bemerkbar.
– privater Einzelunterricht ist nach Absprache möglich

Ablauf